Hausarztpraxis: ab 22.07.2019 nehme ich meine Tätigkeit als Hausarzt für alle Krankenkassen auf. Sie finden meine Praxis in der Max-Reger-Straße 5-7, 69121 Heidelberg (an der Klinik Sankt Elisabeth Heidelberg). Weitere Informationen folgen.

Körperfettmessung

Erklärung

Die Körperfettmessung kann auf zwei Arten erfolgen – entweder mittels Calipometrie („Hautfaltenmessung“) oder mittels Bio-Impedanz-Analyse (BIA-Methode).

Bei der Calipometrie erfolgte die Messung der Hautfaltendicke an vordefinierten Punkten am Körper mit einer Spezialzange und nachfolgend die Berechnung des Körperfettanteils. Sie eignet sich vor allem für Sportler und eher schlanke Menschen.

Bei der Bio-Impedanz-Analyse wird über 2 Elektroden an Hand und Fuß ein sehr schwacher, nicht spürbarer Strom durch den Körper geleitet und der Flusswiderstand (Bioelektrische Impedanz) gemessen. Hieraus lässt sich die Verteilung von Körperwasser, Muskeln und Fett ableiten.

Wichtig: Die beiden Verfahren sind sehr unterschiedlich. Deshalb lässt sich der Diät- bzw. Trainingserfolg nur mit fortlaufenden Messungen der gleichen Methode verfolgen.

Für wen?

  • Sportler, die ihr Wettkampfgewicht optimieren möchten
  • Menschen, die ihr Körpergewicht (durch Sport, Diät oder beides) reduzieren möchten

Kostenübernahme

Die Untersuchung mittels Calipometrie kostet 27,- €, die Untersuchung mittels BIA-Methode kostet 47,- €. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung. Es handelt sich um eine individuelle Gesundheitsleistung („IGel“). Die private Krankenversicherung übernimmt in der Regel die Kosten dieser Untersuchung. Bitte stimmen Sie dies ggf. im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab.

Leistungen die andere Patienten auch interessieren: